• Große Süd Amerika Tour

    SÜDAMERIKA - 13 Tage - ab. 4084 €
12 Übernachtungen in Hotels der guten Mittelklasse

Erfahrene und qualifizierte, deutschspr. Reiseleitung vor Ort

Highlights der Reise:
  • Lima mit der Plaza de Armas
  • Cusco – das indianische Zentrum der Anden
  • Machu Picchu
  • Titikaka-See
  • La Paz
  • Buenos Aires
  • Iguaçu
  • Rio de Janeiro
Freue Dich auf eine Rundreise durch Peru, Bolivien, Argentinien und Brasilien. Von Lima in Peru aus startest Du zunächst Richtung Cusco, das Zentrum des Inka-Reiches und weiter auf eine kurze Wanderung durch die Ruinen des Machu Picchu. Auf dem Weg zum Titikaka-See, dem Heiligen See der Inkas, hast Du eine spektakuläre Aussicht auf die schneebedeckten Berge der Anden im Hintergrund, bevor es nach La Paz in Bolivien geht, die am höchsten gelegene „quasi“-Hauptstadt der Welt mit seinen schönen Kolonialbauten. Anschließend geht es weiter nach Buenos Aires der Stadt voller Kreativität - dem Paris Südamerikas. Mit Rio de Janeiro in Brasilien - schließt Du die Reise ab.
Tag 1 (So): Abflug nach Peru
Eigene Anreise von verschiedenen deutschen Flughäfen via Madrid nach Lima. Ankunft am Abend und Transfer zu Ihrem Hotel in Lima. Hinweis! Bei Flügen mit anderen Fluggesellschaften als Iberia, kann die Anreise um einen Tag früher nötig werden, da die Ankunft in Lima am nächsten Tag/Datum erfolgt.

Tag 2 (Mo): Lima (F)
Am Vormittag lernst Du bei einer Stadtrundfahrt die Hauptstadt Perus mit seiner 2000 Jahren alten Geschichte und seinem kolonialem Erbe kennen. Du erfährst einiges über die alten Traditionen und das zeitgenössische Leben der Bewohner bei der Tour durch das historische Zentrum Limas. Das Larco Museum, mit seinen Keramiken und Gold und Silber Kunstsammlungen gibt Dir eine gute Einführung in das Leben Perus zu präkolumbianischen und Inka Zeiten. Bei einem Besuch im „Casa Aliaga“ wirst Du Schätze aus der Kolonialzeit bestaunen können. Transfer zum Flughafen. Kurzer Flug über die Kordilleren nach Cusco. Ankunft und Transfer zum Hotel.                                                                                                                                                                         

Tag 3 (Di): Cusco - Aguas Calientes (F)
Am Vormittag Stadtrundfahrt in Cusco. Der Ausgangspunkt der Besichtigungen ist der exakte Mittelpunkt des Inkareiches, der Plaza de Armas mit der reich verzierten Kathedrale. Zahlreiche Kolonialgebäude und Kirchen sind auf Grundmauern aus der Inka Zeit errichtet. In der Altstadt gibt es wunderschöne Kolonialbauten zu bewundern. Von der Festung Sacsayhuaman kannst Du den herrlichen Blick auf die Stadt genießen. Anschließend Fahrt zu den Inkaanlagen Queqo, Puca Pucara und Tambo Machay, die alle als architektonische Meisterleistung gelten.  Am späten Nachmittag Fahrt nach Ollantaytambo. Ab Ollantaytambo geht es mit der Schmalspurbahn  durch die Urubamba Schlucht nach Aguas Calientes. Nach Ankunft Unterbringung in Deinem Hotel.

Tag 4 (Mi): Aguas Calientes - Machu Picchu - Cusco (F)
Früh am Morgen fährst Du mit kleinen Bussen zur weltberühmten Ruinenstadt Machu Picchu. Dort siehst Du den Hauptplatz, die königlichen Quartiere, den Tempel der Drei Fenster die heilige Sonnenuhr und die Grabstätte. Die Fluchtburg der Inka wurde erst 1911 im Dschungel entdeckt. Du besuchst die „Vergessene Stadt“ und genießt den einzigartigen Panoramablick über die Hochgebirgslandschaft der Kordilleren. Rückfahrt in Pendelbussen nach Aguas Calientes. Nach dem Mittagessen im Restaurant (Fakultativ) Inkaterra fährst Du mit dem Zug (Abfahrt zwischen 15:50 und 16:50 Uhr) zurück nach Ollantaytambo, von dort bringt Dich ein Bus nach Cusco, wo Du am Abend ankommst.



Tag 5 (Do): Cusco - La Paz - Huatajata/ Titicaca See (F)
Frühstück und Transfer zum Flughafen für den Flug nach La Paz.
Ankunft und Transfer nach Huatajata zu den Ufern des Titicaca Sees. Dort angekommen,  besuchst Du das Anden Ökodorf und das Altiplano Museum. Fakultativ (bei Tour Reservierung buchbar): Besuch mit Tragflügelbootsfahrt zu den schwimmenden Inseln der Urus-Iruitos Kultur und dem nachhaltigen Tourismusprojekt von Quewaya. Am Abend Besuche zu der mystischen Welt der Kallawayas und dem Alajpacha Sternenobservatorium, um von den Aymara Konstellationen zu lernen. Die Fahrt im Tragflügelboot erfolgt zusammen mit anderen internationalen Reisenden.



Tag 6 (Fr): Huatajata – La Paz (F/M)
Überlandfahrt nach Copacabana. Hier besteigst Du ein Tragflügelboot, welches Dich zu den berühmten Mond – und Sonneninseln bringt. Die Fahrt im Tragflügelboot erfolgt zusammen mit anderen internationalen Reisenden. Mittagessen auf der Sonneninsel. Rückfahrt nach Copacabana, wo Du die “Indianer Jungfrau” besichtigst. Rückfahrt mit dem Bus nach La Paz, inklusive Tiquina See-Enge Überquerung.

Tag 7 (Sa): La Paz (F)
Am Vormittag fakultativer Besuch (bei Tour Reservierung buchbar) der archäologischen Stätte von Tiwanaku, dort besuchst Du die Ruinen der Akapana Pyramide, die Kalasasaya und den unterirdischen Tempel von Kontiki, die Aquädukte und das bekannte Sonnentor, in das symmetrische Zeichen geschnitzt sind. Tiwanaku wird auch als die Wiege der amerikanischen Kultur bezeichnet. Am Nachmittag Stadtrundfahrt durch die 1548 gegründete Stadt, die noch zahlreiche gut erhaltene Bauten aus der Kolonialzeit vorweist. In den engen Gassen der Altstadt findet noch heute der malerische Indiomarkt statt. Fahrt in das nahe gelegene Mondtal mit bizarren Erosionsformen und zahllosen Erdpyramiden.

Tag 8 (So): La Paz - Buenos Aires (F)
Transfer zum Flughafen und Flug in die argentinische Hauptstadt Buenos Aires. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Abends besteht die Möglichkeit (fakultativ, Abendessen inkl., bei Tour Reservierung buchbar) zum Besuch einer Tango-Show. Die Porteños, wie die Einwohner von Buenos Aires genannt werden, zeigen die verschiedenen Varianten des Tangos sowie das klassische Instrument, das Bandoneon. 



Tag 9 (Mo): Buenos Aires (F)
Am Vormittag Stadtrundfahrt, inklusive dem Hauptplatz Plaza de Mayo mit dem Regierungspalast, der Casa Rosada, dem Rathaus (Cabildo), sowie der Kathedrale. San Telmo war bis 1888 ein Flusshafen, alte kleine Häuser und das Kopfsteinpflaster verleihen dem Stadtteil ein besonderes Flair. Im Hafenviertel La Boca siehst Du die berühmten bunt bemalten Blechhäuser. Im mondänen Viertel Recoleta liegt die Grabstätte von “Evita”. Die Avenida 9 de Julio ist mit 140 Metern angeblich die breiteste Prachtstraße der Welt, hier siehst Du den berühmten Obelisk sowie das Teátro Colón (Oper). Der Nachmittag steht Dir zur freien Verfügung.

Tag 10 (Di): Buenos Aires - Iguaçu (F)
Transfer zum Flughafen und Flug nach Iguaçu. Nach der Ankunft besuchst Du die argentinische Seite der berühmten Wasserfälle, wo Du ganz nahe an die Wasserfälle herankommst. Transfer zum Hotel.



Tag 11 (Mi): Iguazu – Rio de Janeiro (F)
Die Indianer nannten die gigantischen Fälle des Rio Iguaçu „Großes Wasser“. Die Fälle gehören zu den eindrucksvollsten  Natursehenswürdigkeiten Südamerikas. Bei einem geführten Spaziergang  auf der brasilianischen Seite genießt Du immer wieder atemberaubende Blicke auf die Wasserfälle. Nachmittags Weiterflug nach Rio.  Ankunft in Rio und Transfer zu Ihrem Hotel welches nur ein paar Minuten von den Stränden Ipanema und Copacabana entfernt liegt.

Tag 12 (Do): Rio de Janeiro
Die Stadtbesichtigung am Vormittag führt mit der Seilbahn auf den Zuckerhut. Genieße die atemberaubenden Ausblicke aus einer Höhe von 440 m auf die Strände von Copacabana, Ipanema und Leblon.  Außerdem siehst Du das Stadtzentrum, die Kathedrale, die Oper und die Avenida Rio Branco. Prickelnd wie ein tropischer Platzregen, sprühend vor sinnlicher Lebensfreude – so ist nur Rio de Janeiro. Nachmittags fakultativ (bei Tour Reservierung buchbar) Fahrt mit der Zahnradbahn auf den Corcovado mit seiner weltberühmten Christusstatue.

Tag 13 (Fr): Rio de Janeiro - Rückreise (F)
Ende der Rundreise. Tag zur freien Verfügung bis zu Deinem Transfer zum Flughafen für Deinen Heimflug

FAKULTATIVE AUSFLÜGE MIT DEUTSCHSPRACHIGEM REISELEITER:

BOLIVIEN - pro Person und Min: 2 Personen EUR - NOV. 16-OKT.17
SCHWIMMENDE INSELN URUS- IRUITOS - 68.00.-
TIWANAKU RUINEN - 123.00.-

ARGENTINIEN - pro Person und Min: 2 Personen EUR       
TANGO SHOW & ABENDESSEN IM EL QUERANDI - 137.00.-

BRASILIEN - pro Person und Min: 2 Personen EUR       
HALBTAGESTOUR ZUM CORCOVADO - 83.00.-

Die Preise der fakultativen Ausflüge sind spezielle Preise nur gültig bei Reservierung der Ausflüge zum Zeitpunkt der Reservierung der Gesamttour. Vor Ort werden anderen Tarife gültig.

Diese Rundreise bieten wir auch als Flugpauschalreise ab/bis Deutschland an.
Über Preise und Verfügbarkeiten informiert Sie gerne unser Service Team.
Termine & Preise im DZ in €

Reisetermine

Preis pro Person
Var. A

Preis pro Person
Var. B

09.04.-22.04.17
07.05.-20.05.17
11.06.-24.06.17
09.07.-22.07.17
06.08.-19.08.17
10.09.-23.09.17
01.10.-14.10.17
15.10.-28.10.17
EZ-Zuschlag

4.084,-
622,-

4.342,-
784,-

Mindestteilnehmerzahl: 2 Personen

Voraus. Hotels (o.ä.) Kategorie A

Mittelklassehotels 3*-3*+
Lima: Hotel Britania  
Cusco: Hotel Mabey 
Aguas Calientes: Hotel El Mapi 

Huatajata: Hotel Inca Utama

La Paz: Hotel Rey Palace
BuenosAires: Hotel Kenton Palace

Iguazu: Hotel Viale Cataratas

Rio de Janeiro: Hotel Windsor Leme

Voraus. Hotels (o.ä.) Kategorie B

Komforthotels 3*+-4*-5*
Lima: Casa Andina Select Milaflores  
Cusco: Hotel Jose Antonio Cusco 
Aguas Calientes: Hotel El Mapi 

Huatajata: Hotel Inca Utama

La Paz: Hotel Europa
BuenosAires: Hotel Boca by Design

Iguazu: Hotel Recanto Park

Rio de Janeiro: Hotel Pestana Rio

Alle Transfers und Ausflüge werden für die Gäste der Mittel- und Komfortklasse gemeinsam durchgeführt.

Bei zeitigem Verlassen des Hotels aufgrund von Flügen oder Ausflügen kann das Frühstück im Hotel nicht garantiert werden. Bei später Ankunft kann im Falle eines im Programm inbegriffenen Abendessens dieses nicht garantiert werden.

Im Reisepreis enthalten:

5 x Inner/Regionale Flüge in Economy Class inkl. aller Steuern und Gebühren
12 Übernachtungen in Hotels der o.g. Kategorien
Alle Mahlzeiten wie im Programm aufgeführt (F = Frühstück, M = Mittagessen, MP= Picknick, A = Abendessen)
Ausflüge und Besichtigungen mit Eintrittsgeldern laut Programm
Alle Transfers und Fahrten in klimat. Fahrzeugen
Örtliche lokal wechselnde deutschspr. Reiseleitung

Nicht im Reisepreis enthalten:

Reiseversicherungen, Persönliche Ausgaben, z.B. für weitere Mahlzeiten, Trinkgelder, etc.
Internationale Flüge
Bei individuellen Flügen Preisaufschlag EUR 120.- für Transfer Hotel Rio zum Flughafen.

Im Zug nach Machu Picchu muss der Pass oder eine Kopie beim Einstieg vorgezeigt werden.

Während der Zugfahrt nach Machu Picchu ist nur 1 Stück Handgepäck mit einem Gewicht von max. 5 kg erlaubt. Für den Besuch von Machu Picchu empfehlen wir gutes Schuhwerk, da die Wege über keine Geländer verfügen und rutschig sein könnten. Wander- und Spazierstöcke müssen für die Nutzung auf dem Gelände mit einem Gummifuß versehen sein. Beim Besuch von Machu Picchu sind weder Glas- noch Plastikflaschen erlaubt, das Mitbringen von Lebensmitteln ist ebenfalls verboten. Große Rucksäcke (mehr als 20 Liter Fassungsvermögen) müssen am Eingang zurückgelassen werden, Aufbewahrungsgebühr derzeit ca. USD 1.00.

Ein Besuch von Huayna Picchu kann aufgrund der limitiert zugelassenen Besucher (400 pro Tag) nicht garantiert werden; möglicherweise wird der Aufstieg am Kontrollpunkt dadurch verwehrt. Während der Regensaison empfehlen wir den Besuch von Huayna Picchu aus Sicherheitsgründen nicht.

Auf der Zugfahrt Ollantaytambo / Aguas Calientes darf nur ein Gepäckstück von 5Kg mitgenommen werden. Bitte packen Sie, aus diesem Grund am Vorabend vom Tag 3 einen kleinen Rucksack mit nur den allernotwendigsten Sachen vorbereiten müssen. Das große Gepäckstück wird währenddessen im Depot des Cusco Hotels gelagert. 

Änderungen des Reiseablaufs bei gleichem Leistungsumfang möglich!

UNVERBINDLICHE ANFRAGE